Sonntag, 3. Juli 2011

Nürnberger Meisterschaft im Schnellstricken

Am 2. Juli 2011 fand in Nürnberg im Rahmen der Stadt(ver)führungen die 1. Nürnberger Stadtmeisterschaft im Schnellstricken statt. Veranstaltungsort war der Laden der Strickoase wollwelt. Man musste 50 Maschen anschlagen (Wolle und Nadeln konnte man sich auswählen), dann durfte man sich ein paar Reihen einstricken und dann ging es los. Die Zeit wurde gestoppt und frau musste 3 Minuten lang stricken, so schnell sie kann...
Hier ist mein Werk:




















Man hatte zwei Versuche und der bessere wurde gewertet. Beim ersten Versuch lief es ganz gut. Beim zweiten Versuch ist mir allerdings eine Masche runter gefallen und das kostet natürlich Zeit, die wieder aufzuheben. Darum waren es beim zweiten Versuch auch 7 Maschen weniger... was allerdings nichts ausgemacht hat, denn......


tatatata......


hier ist meine Urkunde:







175 Maschen
in 3 Minuten!
















Und als Siegerin hatte ich die Wahl: entweder ein Wollpaket mit einem Strang selbstgefärbter Sockenwolle, einem Strang selbstgefärbtes Lacegarn und eine Lace-Tuch-Anleitung, oder einen Gutschein für den Laden im Wert von 30,- Euro.
Ich habe mich für den Gutschein entschieden und gleich in Wolle umgesetzt. Hier ist meine "Beute":


Kommentare:

  1. Hallo,

    na da meinen herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Meisterschaft.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich gratuliere dir zu deinem Sieg im Schnellstricken,tolle Leistung und super Gewinn!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch! Turbo nadeln, wow, die hätte ich auch gern ;-) Viel Freude an Deinem Gewinn. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch,
    für so viel Wolle in drei Minuten kann man schon mal Gas geben ,hat sich also gelohnt
    lg Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Alles Gute aus München!
    Die Nadeln zeigst mir mal, gell!
    Liebe Grüße
    Uessah

    AntwortenLöschen