Freitag, 16. März 2012

Häkelteppich

Zwischen meinem Bett und meinem Bücherregal war bisher nackiger Korkboden. Doch frau wird älter und plötzlich fühlt sich selbst der schöne Korkboden im Winter kalt an. Und da ich noch genug Sockenwollreste hatte, habe ich mir einen Läufer gehäkelt.
Sockenwolle 3 Fäden (1 x grau, 2 x bunte Reste), Nadelstärke 4,0,
65 feste Maschen pro Reihe. 1,36 m lang und 36 cm breit.

Und so sieht das Ergebnis aus:

































Im Moment rollen sich die Ecken noch etwas nach oben, aber ich hoffe mal, dass sich das noch "ausliegt".

Kommentare:

  1. Hallo Flixi,
    eine tolle Idee um Reste zu vernichten und der Läufer passt auch noch farblich zur Bettdecke:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Eher umgekehrt *lacht*... die Bettwäsche habe ich dann passend zum Teppich gekauft...

    AntwortenLöschen