Sonntag, 17. Juni 2012

Drops-Tuch 105-3 - Ich brau' ein größeres Bett!

Mein Drops-Tuch ist fertig. Heute durfte es baden und dann, ja dann kam das große Problem...
wo spannen? Auf meinen Styroporplatten. Aber egal, wie ich sie gelegt habe, das Tuch war zu groß. Oder die Platten zu klein? Dann der Geistesblitz: Wäscheständer und darüber die Bettdecke und darauf festgesteckt... ging nicht, Bettdecke zu klein. Zweiten Wäscheständer daneben, zweite Bettdecke darüber... ging wieder nicht - 2 Bettdecken naß, Tuch immer noch nicht gespannt. Es ließ sich nicht vernünftig spannen. Dann die Eingebung: das Bett in der FeWo. Viele kleine Stecknadeln in der niet-nagelneuen Matratze. Und es hat gerade mal so drauf gepaßt. Ist es nicht ein Traum?




















Gestrickt aus der Drops-Alpaca (100 % Alpaca), kuschelig weich, Verbrauch knapp 10 Knäuel (Vorsicht, in der Anleitung sind nur 8 Knäuel angegeben), gestrickt mit Nadelstärke 3,5
Allerdings ist das Tuch in schwarz zu stricken eine echte Herausforderung.

Kommentare:

  1. Aber die Herausforderung lohnt sich! Sieht wirklich super aus.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, traumhaft schön! Da hat sich deine Arbeit wirklich gelohnt. Das mit den Angaben bei Drops habe ich auch schon gemerkt, mir hat auch schon öfter ein Knäulchen gefehlt und jetzt bestell ich "großzügiger".
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Ein wunderschönes Tuch! Schwarz könnte ich wohl nicht stricken, obwohl es ganz besonders edel aussieht. Toll geworden ist Dein Tuch, ganz große Klasse. Für große Tücher gut geeignet sind die Puzzelmatten aus Schaumstoff, dann braucht es jedoch Platz auf dem Boden um es gut ausbreiten zu können. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. wow das Tuch ist der Hammer ,,,,, Respekt für die Arbeit gefällt mir sehr s gut
    LG birgit

    AntwortenLöschen