Mittwoch, 17. Februar 2010

Brummkreiseljacke

Sie ist schon seit 4 Wochen fertig, aber mein Modell hatte immer keine Zeit für mich: die Brummkreiseljacke. Ich habe Bilder dieser Jacke zufällig im www entdeckt, jedoch keine vernünftige Anleitung dazu. Deshalb habe ich nach den gefundenen Bildern und meinem Gefühl gestrickt... und ich finde: sie ist schön geworden. Meine Tochter hat auch schon viel Lob für die tolle Jacke geerntet. Gestrickt ist sie mit der HotSocks Rainbow mit Nadelstärke 3,5. Gebraucht habe ich 4 Knäuel a 100 g.

Ich habe sechseckig gestrickt. Also die erste Runde 6 Maschen, dann aus den 6 Maschen 12 Maschen, und dann immer in jeder 2. Runde an den sechs Ecken eine Masche aus dem Querfaden heraus aufgenommen. Als ich dann die Schulterbreite hatte, habe ich im Segment 1 und 3 die Maschen für die Ärmel stillgelegt und in der nächsten Runde wieder aufgenommen (vom Prinzip her wie einen Daumen bei Handschuhen). Der Kreis bzw. das Sechseck wird dann weitergestrickt, bis es sich vorne bequem schließen lässt. Dann die Ärmel dran - fertig!

Kommentare:

  1. Sieht wirklich toll aus. Meine Hochachtung...

    AntwortenLöschen
  2. Na die gefällt mir supergut. Ich habe schon Garn im Keller liegen für diese Jacke. Im Englischen gibt es eine Anleitung dafür. Heißt Pinwheel-Sweater.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde die Jacke toll. Sehr schöne Farbe.
    Und ohne Anleitung, nur nach Bildern hättei ch das nie hin bekommen :-)

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke ist wunderschön! Die Wolle passt perfekt dafür!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Da muss ich mich auch noch schnell anschließen mit meinem Lob. Die sieht wirklich schön aus.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  6. wouhooo
    supoer die jacke und vor allem deine anleitung.
    da werd ich mal ne nachahmung von machen--mit andrer wolle

    danke danke danke
    :-)

    AntwortenLöschen