Montag, 12. Dezember 2011

Socken stricken auf zwei Rundstricknadeln

Ich stricke meine Socken fast immer mit 68 Maschen. Ich schlage also
die 68 Maschen auf meinen beiden Rundstricknadeln an.
Nach 34 Maschen markiere ich mir die Mitte mit einem Kontrastfaden.



Dann ziehe ich jeweils eine Nadel bis zur Mitte heraus.
Dann sieht es so aus:

















Zur Runde schließen und einfach rund stricken, so wie man es auch
mit dem Nadelspiel tun würde. Auf jeder Rundstricknadel hat man
dann die Maschen, die man sonst auf 2 Nadeln des Spiels hätte.

















Hier bin ich dann schon bei der Ferse und muss als nächstes die Maschen
am Fersenkäppchen wieder aufnehmen.

Und vor lauter Begeisterung, dass ich schon bei der Spitze bin, habe 
ich ganz vergessen, die Spitze noch zu fotografieren. Aber wer es bis 
hierher geschafft hat, der strickt die Spitze mit links... äähm... im Schlaf... 
oder so....

Und ganz wichtig ist, dass du nie die Nadeln "mischt"... immer mit der 
Nadel stricken, auf der auch die Maschen liegen.



Kommentare:

  1. genau das, die Nadeln vertauscht habe ich mehrmals gemacht und es dann leider aufgegeben, werd es jetzt nach Deiner Anleitung aber bestimmt noch mal versuchen, irgendwann wird es mal klappen, Danke nochmals für Deine super Anleitung
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht irgendwie kompliziert aus,aber wenn man in Übung kommt geht das bestimmt gut.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Flixi,
    ich hab erst vor kurzem diese Art des Rundstrickens mir zeigen lassen - funktioniert wirklich toll und ist viel einfacher als mit dem Nadelspiel!
    Danke auch für Deine Trostworte zu meinem Blogoutfit!
    Liebe Grüße
    Claudia (die mit dem "weißen Blog" ;))

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin schon einige Male um die Anleitung Socken stricken auf der Rundstricknadel herumgeschlichen, nur bis jetzt habe ich es noch nicht ausprobiert.

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  5. @Annette: probiere es einfach aus. Du wirst dann kein Nadelspiel für deine Socken mehr verwenden.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Flixi. Ich stricke auch ab und zu 2 Socken auf der Rundstricknadel. Allerdings stricke ich Toe up,fange also an der Spitze an. Mach ich einfach lieber. Wünsche noch viel Spass beim Sockenstricken. Schönen Sonntag noch. Grüße aus dem Harz - Daniela -

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mich auch noch nicht getraut, weil ich keine Lust hatte, eine neue Technik zu lernen. Klingt aber eigentlich gut, ich glaube, dieses Jahr mach ich das.

    AntwortenLöschen
  8. Wenn du das einmal ausprobiert hast, dann strickst du nicht mehr mit Nadelspiel!

    AntwortenLöschen
  9. Also werden die Maschen über 120 cm gestreckt wenn ich sie zur Runde schließe. Schade, dass nicht mehr Fotos und Erklärungen sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Maschen werden nicht über 120 cm gestreckt, wie man ja gut auf den Bildern sehen kann. Dafür strickst du ja mit 2 Rundstricknadeln. Auf einem Nadelspiel werden die Maschen ja auch nicht über die komplette Länge "gestreckt".

      Löschen